Street Art in Chinatown

Aktualisiert: 24. Nov 2019

Auf Empfehlung von Anke, unserer Gastgeberin, fuhren wir am 2. Tag per Uber zum Old China Café. Gleich um die Ecke kann man eine riesige Malerei an einer Hauswand bestaunen. Geht man weiter, so kommt man in eine Gasse voller Street Art, farbenfroher Wände und Laternen. Diese Straße soll ursprünglich ein "Nuttenviertel" gewesen sein und verschiedene Künstler haben sich dort nun verewigt.






















Eine Art Knödel. Hat uns mit Kraut-Füllung am besten geschmeckt.